Was sind die EMV-Normen?

Was sind die EMV-Normen?

Heute ist es einer der am häufigsten verwendeten Standards in zivilen Standards. Die EN-Normen sind in der 3-Gruppe zusammengefasst, bei der es sich um die Basis-, Ist- und Produktnorm handelt. Sie werden durch allgemeine Normen und Produktnormen referenziert. Die Normen für Immunitätstests basieren auf Emissionsprüfnormen. Aktuelle Normen sind die grundlegenden Normen, die zu Rate gezogen werden sollten, wenn es keine produktspezifischen Normen gibt. Im Allgemeinen legen die tatsächlichen Normen die Prüfgrenzwerte fest, verweisen jedoch auf die einschlägigen Grundnormen für die Prüfmethode. Produktnormen definieren spezifische Testbedingungen und -methoden für eine bestimmte Produktfamilie. Die Produktfamilie ist der Name, der der Gruppe ähnlicher Produkte gegeben wird.

Diese Normen können sich auf Grundnormen für Prüfverfahren und Prüfgrenzwerte beziehen. Identifiziert alle produktspezifischen Änderungen, die sich während der Durchführung der Tests vom Basisstandard unterscheiden. Der Hauptzweck der Normen besteht darin, die grundlegenden Anforderungen festzulegen, die erfüllt sein müssen, bevor die Produkte in der gesamten EU zum Verkauf angeboten werden können. Obwohl diese Bedingungen erfüllt sind, sollen technische Handelshemmnisse beseitigt und der freie Warenverkehr gefördert werden. Um die Konformität eines gemäß der EMV-Richtlinie hergestellten Gerätes nachzuweisen, ist in erster Linie eine Selbstzertifizierung nach harmonisierten Normen erforderlich. Außerdem muss eine „Technische Datei für das Gerät erstellt werden. Die zu erstellenden technischen Unterlagen variieren zwar je nach Produkt und Hersteller, es werden jedoch die folgenden Überschriften erwartet.

Die anzuwendenden Tests müssen innerhalb einer bestimmten Disziplin definiert werden. Hierbei handelt es sich um EMV-Standards, die Anforderungen definieren und umreißen. Standards sind die Grundelemente, die die Qualität von Produkten bestimmen. Die beiden wichtigsten Punkte, die in den Normen festgelegt werden sollten, sind „Prüfgrenzwerte“ und „Prüfmethoden“. Die Umgebungen, in denen die Geräte betrieben werden, sind häufig kompakter und die Geräte werden in einem Metallgehäuse oder in einem Rack verwendet. Das Erdungssystem ist genau definiert und korrekt implementiert. Die unter diesen Bedingungen einzuhaltenden EMV-Kriterien weichen von den zivilen Kriterien ab. Der grundlegende militärische Standard, der gerätebasierte EMV-Tests beschreibt, ist der MIL-STD 461 / 462.

Technische Bewertung

  • Tests und Standards
  • Testergebnisberichte,
  • EMV-Konstruktionsmerkmale,
  • Zertifikate,
  • CE-Erklärung.